FOLLOW ALONG ON INSTAGARM

HIDEAWAY DER SUPERLATIVE -DESIGNHOTEL WIESERGUT

Wie ihr vielleicht auf Instagram mitbekommen habt, durften wir ein paar wunderschöne Tage im Salzburgerland verbringen. 

Sommerurlaub in der eigenen Heimat haben wir bisher noch nie gemacht. Warum eigentlich? Musste uns Corona erst aufzeigen, wie wunderschön wir es in unserem eigenen Land haben? Scheint wohl so. 

Unsere erste Destination war das Designhotel WIESERGUT. Ein Hotel von dem wir schon viel gehört hatten und bereits einen Aufenthalt absagen mussten. Bekannte von uns haben sogar dort geheiratet. 

Die Vorfreude stieg also schon vor Anreise so richtig bei uns. 

Das Designhotel WIESERGUT befindet sich in Saalbach Hinterglemm. Einen Ort den wir sonst nur aus den Wintermonaten zum Skifahren kennen.

Ihr vielleicht auch, oder?

Hideaway der Superlative

Inmitten von saftig grünen Wiesen & umgeben von den Bergen befindet sich das einzigartige Hideaway der Superlative. 

Hier findet man zur Ruhe und kann die Kraft der Natur so richtig spüren. 

Wir haben in den letzten Jahren viele Orte bereist und viel gesehen, selten aber haben wir uns so angekommen und „zu Hause“ gefühlt wie hier. 

EINZIGARTIG IM DESIGN – TIEF VERWURZELT MIT DER NATUR & DER HEIMAT

Das WIESERGUT verbindet Gastfreundschaft, Heimatliebe und formvollendetes Design gekonnt. 

Man könnte Luxus und Lebensfreude nicht besser miteinander verbinden. 

Hier werden Werte bewahrt und Tradition perfekt mit der Moderne verbunden. Der Hauptteil des Hotels ist der Gutshof aus dem Jahr 1350. Die moderne Architektur des Designhotels verschmilzt mit dem traditionellen Gutshof auf besondere Art und Weise. Licht, Luft und Natur vereinen sich gekonnt. Hier kann man wirklich zu innerer Ruhe und Gelassenheit finden. 

SLOW FOOD AUF HÖCHSTEM NIVEAU & AUS DER EIGENEN LANDWIRTSCHAFT

Wir leben seit Jahren nach dem Slow Food Prinzip von Carlo Petrini.

< Slow Food (engl. slow ‚langsam‘ und food ‚Essen‘) wurde von der gleichnamigen Organisation als Begriff geprägt für genussvolles, bewusstes und regionales Essen und bezeichnet eine Gegenbewegung zum uniformen und globalisierten Fastfood.>

GENSUSSVOLL, REGIONAL & BEWUSST – diese Grundsätze finden sich auch im WIESERGUT wieder. 

Genuss ohne Hast, gesund und ursprünglich. Im WIESERGUT werden vorwiegend Produkte aus der Region und erntefrische Naturprodukte aus der familiengeführten Landwirtschaft verarbeitet.

Ich meine, man kann sich doch nichts besseres vorstellen, oder? 

Genau das schmeckt man auch!

Alte Familienrezepte werden auf authentische und ehrliche Art neu interpretiert. Das frisch gebackene Bauernbrot von der Oma gemeinsam mit dem selbst gemachten Frischkäse – ein Gedicht. 

Das Fleisch vom eigenen Milchkalb – ein Träumchen! Wildkräuter, Beeren und Obst aus dem hauseigenen Garten.

Einfach herrlich!

ENSTPANNEN – IM EINKLANG MIT DER NATUR

Drinnen und draußen. Hier kann man so richtig in den Tag hineinleben, sich verwöhnen lassen und die Ruhe genießen. 

Ja, Ruhe, die findet man hier! Drinnen und draußen. Das großzügige weite Areal bietet ruhige, nahezu einsame Plätzchen für jeden Gast. 

Entspannung pur findet man auch im Badhaus.  Das Badhaus ist ebenso unverschnörkelt und gradlinig, mit dem Fokus auf das Wesentliche, wie der Rest des Hotels. Genau so, wie ich es mag. 

Hier kann man drinnen und draußen im mit hauseigenem Quellwasser befüllten Pool schwimmen und den freien Blick auf die Berge genießen. Ebenso findet man hier eine Sauna und Dampfbad, Ruhebereich und eine Lounge mit herrlichem Ausblick auf die umliegenden Wiesen und das Gutsareal.

Wer es aktiv mag, wie wir sonst, kann die umliegende Bergwelt erkunden. Mountainbike Touren unternehmen und im Winter natürlich direkt vor dem Hotel in die Ski-Schaukel einsteigen. 

EIN TRAUM! 

Dieses Mal haben wir uns gezielt für ein entspanntes Getaway entschieden und es wirklich sehr genossen! 

DIE WIESERGUT SUITEN  

Das Wiesergut bietet 17 GutshofSuiten, 4 GartenSuiten und 3 HideawaySuiten.

Das einfache und schnörkelloses Design spiegelt sich auch hier wieder. Purismus in Perfektion! Gleichzeitig fühlt man sich aber geborgen und willkommen durch die Liebe zum Detail.

Großzügige Räume mit klarer Ästhetik, die alt und neu verschwimmen lassen. Das beschreibt die Gutshofsuite, in der wir nächtigen durften. Naturmaterialien gepaart mit geradlinigen Design in alten Gemäuern machen diese Suite ganz besonders. Der Ausblick in die Bergwelt, der Geruch von frischem Heu und das Plätschern der hofeigenen Quelle runden das Wohlfühlerlebnis ab. 

Hier wacht man morgens gerne schon etwas früher auf und genießt die erste Tasse Kaffee bereist in der Suite mit herrlichem Ausblick auf das Naturschauspiel. Abends fällt man in die wunderbaren Betten und schläft wie ein Baby. 

SIE NENNEN ES „GLÜCK“ HIER! ZU RECHT! 

Ein Luxus-Hideaway der besonderen Art!

Wir haben unseren Aufenthalt wirklich sehr genossen und kommen bestimmt wieder. 

***WERUNG – (EINLADUNG) in freundlicher Kooperation mit Designhotel WIESERGUT

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *