MorgenStund’ Lebkuchenmänner

FOLLOW ALONG ON INSTAGRAM

Passend zur Vorweihnachtszeit habe ich ein Plätzchen-Rezept für Euch. Um genau zu sein, ein Lebkuchen-Rezept.

Gefunden habe ich das Rezept auf der Homepage von P.Jentschura, denn da gibt es nämlich unter der Rubrik Rezepte ganz viele Leckereien zum Nachkochen & Nachbacken:)

Die leckeren Lebkuchenmänner könnt Ihr ganz einfach zu Hause nachmachen. Statt normalen Mehl verwende ich hier Dinkel-Vollkornmehl und meinen heiß-geliebten MorgenStund’ Brei von P.Jentschura.

MorgenStund’ Lebkuchenmänner

Zutaten für ca. 40 Lebkuchenplätzchen

ZUTATEN

  • 300 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 150 g MorgenStund’
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Vollrohrzucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Ei

ZUBEREITUNG

  1. Zubereitung
  2. Zucker, Butter, Lebkuchengewürz und eine Prise Salz schaumig rühren. Ein Ei und Vollrohrzucker zugeben und das Ganze verquirlen. MorgenStund‘, gemahlene Mandeln, Dinkel-Vollkornmehl und Backpulver zugeben. Alles zu einem homogenen Teig verarbeiten.

  3. Den fertigen Teig in ein Bienenwachstuch oder Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Std. lang kalt stellen.
  4. Den Teig auf Backpapier oder einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Lebkuchenmännchen und Rentiere ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 170 Grad Umluft für ca. 8-9 Minuten backen. Anschließend die Lebkuchen auskühlen lassen.
  5. Für die Icing Masse – 2 Eiklar steif aufschlagen. 50g Staubzucker hinzugeben und nochmals aufschalgen. Die Masse in einen Spritzbeutel oder Dekorationsstift geben und die Lebkuchen damit verzieren.

Ich wünsche Euch noch eine feine Vorweihnachtszeit und viel Spaß beim Backen ;)

WERBUNG

IN KOOPERATION MIT P.JENTSCHURA

Trackback from your site.

You might also like

Leave a Reply

Close