CHALKIDIKI – DIE TREND DESTINATION 2018

WERBUNG / PRESSE REISE

Gemeinsam mit SPRINGER REISEN durfte ich im Zuge einer Pressetour Chalkidiki bereisen und kennenlernen und ich sage euch, ich habe mich verliebt!

Ich muss zugeben, ich bin ein richtiger Griechenland-Fan. Nicht nur die die Griechische Küche und die unfassbare Gastfreundschaft faszinieren mich, sonder auch die unglaubliche Vielfalt der Landschaft.

Chalkidiki, wohl eine der schönsten Halbinseln dieser Welt,  besticht eindeutig durch seine Vielfalt. Jeder der 3 “Finger” der Insel hat etwas  ganz besonderes zu bieten und gleicht keinem der beiden anderen.

Die 3 Landzungen, Kassandra, Sithonia & Athos,  ragen wie Finger ins Mittelmeer.

ANREISE:

Dank Springer Reisen erreichen wir aus den südlicheren Bundesländern Österreichs die Halbinsel jetzt auch innerhalb kürzester Zeit.

Mit Springer Riesen fliegt man donnerstags ab Graz mit „Austrian“ nach Thessaloniki von 07.06.-13.09.2018. Ermäßigter Bustransfer Klagenfurt – Flughafen Graz – Klagenfurt von 46,- pro Person mit Zustiegsmöglichkeiten in Völkermarkt und Wolfsberg (Anmeldung bei Buchung erforderlich). Hier könnt ihr euch gleich durch zahlreiche Urlaubsangebote für Chalkidiki durchklicken.

Kassandra, Sithonia & Athos – Die 3 Finger Griechenlands

Die Halbinsel Chalkidiki ist etwas südöstlich von Thessaloniki gelegen und ähnelt durch ihre einzigartige Form einer and mit 3 Fingern.

Kassandra

Kassandra, ist der erste schmale Finger. Dieser ist geprägt von endlos langen Sandstränden, Olivenhainen & vielen Anhöhen von denen man einen atemberaubenden Blick über das blaue Meer hat. Hier gibt es einige der schönsten Ferienorte mit den meisten Hotels in ganz Chalkidiki. Wir haben diesen ersten Finger während unserer Reise ausgelassen, da es sich einfach in der kurzen Zeit nicht ausgegangen wäre.

SITHONIA

Sithonia, der zweite Finger ist schon etwas ruhiger und ist bisher deutlich weniger touritsisch erschlossen als Kassandra. Auch hier gibt es unzählige wundervolle Orte, die zum Verweilen einladen. Besonders die bis zu 800 Meter hohen Hügel, die hoch in den Himmel ragen, prägen die prächtige Landschaft dieser Halbinsel. Einsame Buchten laden hier zum Entspannen ein und garantieren einen erholsamen Urlaub inmitten herrlicher Natur.

ATHOS

  Der dritte Finger ist Athos, der nach dem gleichnamigen heiligen Berg Athos benannt ist und mit seinen 2033 Metern aus der Ägäis aufragt. Athos ist eine autonome Mönchsrepublik und weltweit einzigartig. Überall befinden sich teils wunderschöne Klöster, die wir dank unseres Bootsausflug vom Wasser aus bestaunen konnten. Wirklich sehr beeindruckend und  wirklich ein Muss wenn man hier ist. Der Zutritt ist allerdings nur männlichen Pilgern gestattet, die einige der heiligen Stätten besuchen möchten und lange Zeit vorher ein spezielles Visum beantragt haben. Frauen erhalten gar keine Erlaubnis dieses Gebiet zu betreten. Das etwast hügelige Binnenland von Chalkidiki ist auch absolut sehenswert. Dieses ist besonders für Wander-, Erlebnis- und Kultururlauber ein tolles Reiseziel, zumal sich hier einige wundervolle Rad- und Wanderwege, aber auch einige interessante archäologische Stätten und historische Heilquellen befinden. Chalkidiki bietet eben mehr als nur wunderschöne Strände – hier lässt sich ein Badeurlaub hervorragend mit diversen Outdoor-Aktivitäten und jeder Menge Sightseeing kombinieren.
Neben den wundervollen Badestrände und das türkisblaue Meer, den hippen Beachbars und den tollen Hotelanlagen macht auch die große Auswahl an Outdoor-Aktivitäten einen Urlaub auf Chalkidiki wirklich einzigartig und abwechslungsreich zugleich.

TIPP:

Wie auf jeder anderen griechischen Halbinsel oder Insel, empfehle ich auch auch hier einen Mietwagen. Es gibt einfachetliche entzückende Orte, die mit traumhaften Stränden, einzigartigen Badebuchten und Möglichkeiten zum Bummeln und Speisen locken. Man lernt so die Region auf seine ganz persönliche Art und Weise kennen und entdeckt wahre Schätze abseits vom Touristenführer. Probiert es aus!

HOTELTIPPS 

ATHENA PALLAS HOTEL

Während unseres Aufenthaltes haben wir 2 Hotels auf der Halbinsel getestet.
Am 2. Finger das Athena Pallas – eine wirklich tolle Anlage. Wunderbare Anlage mit einzigartigen Pool & Strandanlagen. Sehr empfehlenswert auch mit Kindern.

EAGLES PALACE HOTEL 

Am 3. Finger haben wir das Eagles Palace  in Ouranoupolis getestet. Eine wunderbare luxuriöse Anlage. Hier bleiben keine Wünsche offen! Wer es gerne etwas luxuriöser hat und im Urlaub alle Vorzüge eines 5 Sterne Hauses genießen möchte, ist hier sicher richtig! Einfach traumhaft! Ich wäre hier gerne noch etwas länger geblieben.
Auch die Landschaft war am 3. Finger rund um Ouranoupolis mein absoluter Favorit! Einzigartig und abwechslungsreich zu gleich! Auch Ouranoupolis selbst ist ein total bezauberndes Städtchen mit wirklich stylischen Bars und Restaurants im “Mykonos-Flair”.

Ein weiteres MUST SEE- THESSALONIKI

Die Hafenstadt Thessaloniki muss ich euch einfach ans Herz legen! Eine wirklich tolle Stadt! Wir haben während unserer Entdeckungsreise leider nicht so viel gesehen, aber das was wir gesehen haben war toll,
Diese einzigartige Hafenstadt ist mit ihrem weißen Turm, dem archäologischen Museum und den architektonisch beeindruckenden Kirchen, einfach nur absolut sehenswert.
Es lohnt sich wirklich sehr hier noch die vielen Sehenswürdigkeiten dieser bedeutenden Kulturstadt zu besichtigen, durch die Einkaufspassagen zu schlendern und einen ausgelassenen Abend in einer der vielen schönen Bars direkt am Hafen zu verbringen.
Ich muss sagen, dass ich selten eine Stadt mit so vielen besonderen und stylischen Restaurants und Bars gesehen habe. Wirklich ein Szene-Lokal neben dem anderen!
Also, worauf wartet ihr noch? Auf nach Chalkidiki!
***Herzlichen Dank an Springer Reisen für die Einladung!***

Trackback from your site.

You might also like

Leave a Reply

Close