FEIGEN–TARTE MIT P.JENTSCHURA MORGENSTUND’

WERBUNG

Ihr scheint meine Rezepte mit P.Jentschura Produkten genau so sehr zu lieben wie ich, daher gibt es heute wieder ein neues herbstliches Rezept für euch.

Ich liebe Feigen und freue mich jedes Jahr wirklich sehr auf die “Feigen-Saison”.

Feigen sind die die ältesten Heilfrüchte der Welt. Die schönen Früchte wachsen im Orient und in warmen europäischen Ländern in der Sonne. Dadurch ist sie reich an Vitalstoffen. Deshalb sind Feigen bereits 1500 vor Christi in Ägypten zur Vorbeugung von Krankheiten empfohlen worden!

  • Feigen enthalten zahlreiche verdauungsfördernde Enzyme.
  • Aber auch Bakterien abtötende Substanzen, hat somit leichte antibiotische Kräfte.
  • Sie ist reich an Ballaststoffen.
  • Wir finden in der Feige eine ausgewogene Kombination aus 11 Vitaminen, 14 Mineralstoffen und 14 Aminosäuren. Das sind wertvolle Eiweißbausteine.
  • Die Feige hat gesunde, natürliche Zuckeranteile wie Glukose und Fruktose. Diese sind an Mineralstoffe gebunden und belasten daher den Organismus nicht so, wie es der weiße Zucker tun würde.
  • Und, was auch wichtig ist: Eine 15 Gramm schwere Feige hat nur 10 Kilokalorien, sättigt aber trotz ihren niedrigen Brennwertes enorm.

Also, alles super Pluspunkte!

Jetzt aber zu meinem Rezept. Ich habe wiedermal meinen geliebten MorgenStund’ Brei als eine Art Mehlersatz verwendet und ein leckeres süßes Tarte Rezept für kreiert.

Glutenfrei, lecker und einfach! 

FEIGEN-TARTE MIT MORGENSTUND' BREI

Ingredients

  • 130 G BUTTER ODER 5EL KOKOSÖL
  • 70 G VOLLROHRZUCKER
  • 1 EL FEIN GERIEBENE ZITRONEN ZESTE
  • 1 VANILLE SCHOTE
  • 3 EIER
  • 180 G GERIEBENE MANDELN
  • 75 G GEMAHLENEN MORGENSTUND' BREI
  • ½ TEELÖFFEL BACKPULVER
  • 6 FIGS GEVIERTELT
  • 3 EL HONIG

Instructions

  1. Ofen auf 160°C Ober & Unterhitze vorheizen.

  2. Eine Tarte-Form (28cm) mit Backpapier auslegen (ich kaufe hierzu immer vorgeschnittene runde Bögen bei DM) 

  3. Butter (Kokosöl), Zucker oder Zucker deiner Wahl, geriebene Zitronenschale & Vanillemark in eine Küchenmaschine und mixe das ganze ca. 6-8 Minuten bis die Masse leicht fluffig ist.

  4. Eier ( immer eines nach dem anderen) , Mandeln, MorgenStund' & Backpulver hinzufügen und gut vermengen. 

  5. In die Backform füllen und glatt streichen. 

  6. Die Feigen waschen und vierteln. (gut abtrocknen)

    Die geviertelten Feigen in die Masse drücken und anschließend die Tarte bei 160°C Ober/Unterhitze für 45Minuten goldbraun backen. 

  7. Nach dem Backen noch die heiße Tarte mit dem Honig bepinseln.

    Auskühlen lassen und genießen! 

***in freundlicher Kooperation mit P.Jentschura

   

Trackback from your site.

You might also like

Leave a Reply

Close