Seat Leon FR – ein leistungsstarker Löwe

Ich bin hier momentan echt noch etwas mit den “Nachwehen” des Hacker Angriffs beschäftigt und probiere euch den Content des letzten Monats nachzuliefern;)

Vor ungefähr genau einem Monat durfte ich in Kooperation mit Eisner Auto den neuen Seat Leon testen.

Der coole Flitzer hat mich zum Madonna Blogger Award in Wien, wo ich ja in der Kategorie Health & Fitness nominiert war, begleitet.

Eisner Auto  gibt es in Österreich in 4 Bundesländern – Wien, Niederösterreich, Burgenland und Kärnten. In Kärnten ist das traditionsreiche Autohaus gleich mit 7 Standorten vertreten und weitere werden bestimmt noch folgen.

Ich muss ganz ehrlich gestehen, ich bin zuvor noch nie einen Seat gefahren und habe habe hier gleich spekuliert ob er sich den gleich wie ein Golf fahren würde. VW ist ja der Mutterkonzern von Seat und so habe ich hier gleich etwas zu voreilig kombiniert… Ganz ehrlich gesagt, ich fahre Golf sehr ungern, denn irgendwie sagt mir das Fahrgefühl hier nicht so zu.

Der neue Seat Leon FR hat mich aber vom ersten Moment an komplett vom Gegenteil überzeugt. Schon beim ersten Anblick hat mich das sportlich stylische Design doch sehr beeindruckt. Der Seat Leon FR strotzt nur so von formschön designte Zügen, von der Front bis zum Heck.

Auch im Innenraum überzeugt der schöne Löwe mit seinem sportlichen Design. Ich durfte die FR Variante testen. Hier sind Sportsitze, SEAT Fahrprofile, LED Innenraumbeleuchtung, sowie ein Sportfahrwerk teil des Pakets. Die FR Variante beeindruckt wirklich durch hohe Qualität und sportliches Design. Vergleichbar ist diese mit der S-line oder Sport Linie anderer bekannter Automarken.

Der kompakte Löwe bietet im Innenraum ganz schön viel Platz. Konkret bedeutet das: Sowohl hinter dem Steuer  und auf der Fondbank hat man selbst als groß gewachsener Erwachsener viel Freiraum. Auch fürs Gepäck hat man reichlich Platz, und kann so getrost noch einen Koffer mehr einpacken;)

Der neue Leon hat neben Fahrspaß, Leistung und Design noch ganz schön viel mehr zu bieten. Das Infotainmentsystem bietet tolle Extras  wie die Smartphone-Einbindung namens “Full Link” (mit “Appel CarPlay, Android Auto und MirrorLink) und auch einer Connectivity-Box in der Mittelkonsole zum kabellosen Laden.

Eine weitere Spielerei im Innenraum ist die Umgebungsbeleuchtung, denn diese kann man individuell farblich anpassen und so den Innenraum farblich akzentuieren. Musste ich natürlich gleich testen;) Ich habe mich schlussendlich dann doch für sportliches rot entschieden;)

Unser Seat Leon war ebenfalls mit einer Rückfahrkamera und Parksensoren ausgestattet, so war das Einparken in der Großstadt ein Kinderspiel. Ich bin hier ja doch auch ein bissl verwöhnt, denn unser SUV ist mit Parkkameras ausgestattet und ganz ehrlich, man gewöhnt sich schon sehr an dieses tolle Extra.

Der Seat Leon bietet natürlich auch Fahrspaß und fährt sich richtig “smooth”. Da macht Autofahren Spaß!

Löwenstarke Preisleistung verspricht der Seat Leon jedenfalls, denn so startet er ab bereits 15.990€ und bietet dafür ganz schön viel.

Das von uns getestete FR Modell startet übrigens bei 22.890€.

Mein Fazit – ein löwenstarker Flitzer! Er bietet mächtig Fahrspaß und sieht dabei auch richtig sportlich und stylisch aus!

*** in freundlicher Kooperation mit unserem Mobilitätspartner Eisner Auto

Trackback from your site.

You might also like

Leave a Reply

Close