LET’S TALK ABOUT HAIR

           

Let’s talk about hair!

Ich plaudere heute ein wenig über meine Haare und mein “Haar-Geheimnis”. Einige von euch werden mein “Geheimnis” schon auf Snapchat mitbekommen haben, denn da habe ich ja schon öfter in den letzten Wochen drüber geplaudert.

Ich habe eigentlich relativ viele Haare, jedoch ist meine Haarstruktur eher fein, soll heißen – ich habe zwar viele Haare am Kopf jedoch fehlt irgendwie das Volumen.

Das ist jetzt zwar eigentlich nichts was mich stört, aber ich habe einfach in den letzten Jahren immer öfter über Clip-in Extensions nachgedacht. Ich wollte diese Art einer Haarveränderung einfach mal ausprobieren und so meine Haardichte einfach etwas “optimieren”.

Dank RUBIN EXTENSIONS ist das nun endlich möglich geworden. Seit einigen Wochen trage ich nun, ja ganz ehrlich, täglich meine Clip-in Extensions und bin mega happy. Da ich mit meiner momentanen Haarlänge echt sehr zufrieden bin, habe ich mich dazu entschieden die Haare nur auf meine eigene Haarlänge anpassen zu lassen. Also eine reine Haarverdichtung und keine Verlängerung war mein Ziel.

WAS SIND CLIP IN EXTENSIONS?

Clip-in Extensions werden mit kleinen Clips im Haar angebracht und sind eine schnelle, problemlose und vor allem haarschonende Variante zur Haarverlängerung oder Verdichtung (im Gegensatz zu permanenten Extensions).

Clip Extensions werden weltweit von vielen Stars für Events, Hochzeiten, Partys und Events verwendet. Aber eben auch im Alltag.

Ich habe mir früher immer gedacht, Clip-in Extensions im Alltag sind nicht machbar. Nun ja, es ist doch machbar, denn das Einsetzen der Extensions geht nach einigen Versuchen bereits ganz schnell.

Meine momentane Haarfarbe hat einen Balayage Look, so habe ich mich für die Mesches Line Balayage / Natur-Goldbraun & Hellbraun-Karamell entschieden.

Diese Farbe hat von Anhieb nahezu perfekt zu meiner Haarfarbe gepasst, nur der Ansatz war etwas zu hell.

Alle RUBIN EXTENSIONS bestehen aus 100% menschlichen Naturhaar. Echthaar Clip-in Extensions können natürlich ganz normal wie natürliches Haar gestylt werden. Man kann es ganz normal färben, locken, glätten waschen…

Meine Haare wurden von meinem Frisör am Ansatz an meine Haarfarbe angepasst um zu 100% zu meiner Haarfarbe zu entsprechen. Jetzt passen sie wirklich zu 100%.

RUBIN EXTENSIONS überzeugen seit Jahren durch beste Haarqualität. Ich habe das schon beim Auspacken meiner Clip-in Extensions gemerkt. Die Haare haben sich extrem hochwertig und seidenweich angefühlt. Einfach wunderschön.

Ich musste die Haare natürlich sofort ausprobieren, so habe ich sie noch am selben Tag umfärben (also den Ansatz der Extensions) und anpassen lassen.

Ich würde euch unbedingt empfehlen die Extensions bei eurem Friseur des Vertrauens anpassen zu lassen, denn es gibt einfach nichts schlimmeres als deutlich sichtbare Clip-ins. Ihr kennt sicher alle diese Horror-Szenarien :D Ihr wisst schon, Clip-In Extensions die einfach wahllos in der gelieferten Länge ins (meist kurze) Haare geclipt werden und dann am Ende zwei oder drei lange Strähnen heraushängen – gaaaanz schlimm!

Ganz ehrlich, so wollen wir ja nicht aussehen! Also geht wirklich zu eurem Friseur und lasst euch beraten;)

Rubin Extensions kann man wie bereits erwähnt ganz problemlos waschen, färben und nach Lust und Laune stylen. Man sollte sie jedoch echt nur mit einem speziellen Shampoo für Extensions waschen, also denkt bei eurer Bestellung daran eines mit zu bestellen.  

MEIN FAZIT 

Ich liebe meine Extensions und meine neue Haardichte und habe sie nun echt seit fast 4 Wochen quasi durchgehend getragen, also beim Schlafen natürlich nicht.

Die Clip-in Extensions sind nach ein bisschen Übung wirklich mega schnell im Haar befestigt und halten ohne anzutoupieren. Zu Beginn habe ich meine eigenen Haare immer etwas toupiert und dann die Haar-Bahnen eingesetzt, dass müsst ihr aber eigentlich nicht. Rubin Clip- in Extensions halten dank ihrer hochwertigen geschwungen Clips auch so im Haar und verrutschen nicht. Man sieht den Übergang zwischen eigenen Haar und den Clip-ins so auch weniger. Also, das ist jetzt meine eigene Erfahrung und kann natürlich von Haarstruktur zu Haarstruktur verschieden sein.

Ich bin von der Qualität der Haare mehr als überzeugt. Ich habe meine Clip-ins schon 2 mal gewaschen, x-mal  geföhnt, geglättet und  sehr oft gelockt und die Struktur der Haare ist immer noch wie zu Beginn.

Wie gesagt ich bin mit den Extensions echt mehr als zufrieden und werde sie jetzt wohl immer tragen;) Der einzige negative Aspekt, die eigenen Haare kommen einen wie einzelne ärmliche Strähnchen vor wenn man die Extensions abends aus dem Haar nimmt :D.

Kennt ihr Amber Fillerup von Barefoot Blonde ? Wenn nicht, checkt ihr ihren Blog und Instagram Account <3  Eine meiner liebsten Bloggerinnen und tägliche Inspiration. Ihr Familie ist einfach zuckersüße und ihre Frisuren immer wundervoll. Ich folge Amber schon seit Jahren und habe mir immer gewünscht so tolle Frisuren mit meinen Haaren zaubern zu können, aber irgendwie haben alle Frisuren, mangels Haarvolumen, nie so toll ausgesehen. Was ich zu Beginn noch nicht wusste, Amber verwendet seit über 10 Jahren täglich Clip-ins. Tja, so schummelt wohl jeder ein wenig ;) Jedenfalls kann ich dank meiner Clip-ins nun auch jegliche Pinterest und Instagram-worthy Frisuren ausprobieren – yeah!

Ich bin komplett überzeugt und kann euch RUBIN Extensions echt weiterempfehlen! Stellt mir gerne weitere Fragen zu den Extensions und ich beantworte sie;)

Soll ich mal ein Video mit Frisuren für euch drehen?

 

*** in freundlicher Kooperation mit RUBIN EXTENSIONS – HAUTE HAIR COUTURE

Trackback from your site.

You might also like

Leave a Reply

Close