CHOCOLATE PROTEIN PORRIDGE with P.JENTSCHURA MORGENSTUND’

Hallo meine Lieben, ich melde mich heute mit einem richtig leckeren Frühstücksrezept bei euch.

Speziell im Winter liebe ich alle Variationen von Porridge. Die Mahlzeit macht mich einfach richtig lange satt, wärmt von Innen und schmeckt einfach himmlisch. Mein absoluter Favorite ist Chocolate Protein Porridge, zubereitet mit dem MorgenStund’ Brei von P.Jentschura.

Diese leckere Brei Mahlzeit von P.Jentschura besteht aus hochwertigen Zutaten wie den glutenfreien Samen Hirse, Buchweizen, Amarant sowie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Süße Mandeln. Die fruchteigene, natürliche Süße aus Apfel und Ananas runden diese leckere Mahlzeit ab und geben eine besonders leckere Note.

Viele von euch werden sich jetzt denken…Wie jetzt, sie mischt sich Schokolade in ihr Frühstück?

Naja, ich verwende natürlich keine normale Schokolade. Ich verwende eine gesunde Variante von Schokolade und zwar stark entölten Kakao, dieser verleiht dem Brei den schokoladigen Geschmack und liefert gleich extra Protein.
Die Spezialzutat Nummer 2 meines Protein Porridge ist übrigens ein kleiner Scoop Whey Protein.

REZEPT 

150ml Wasser

50 ml Milch (fettarm, pflanzlich oder normal – ihr entscheidet ;))

5-6 Esslöffel P.Jentschura MorgenStund’ Brei

1 kleiner Scoop Whey Protein  ca. 15-20g

etwas Süßstoff

1 Teelöffel stark entölten Kakao (ich verwende immer EZA BIO KAKAO CAriño – gibt es bei Spar & Interspar)

Erdbeeren

1 Banane

Erdnussmus (ohne Zuckerzusatz)

Wasser  und Milch in einen Kochtopf füllen und zusammen mit dem MorgenStund’ Brei, einem Scoop Eiweißpulver (ich persönlich nehme gerne 100% Whey Protein von Scitec Nutrition in der Geschmacksrichtung Vanille ), 1 gehäuften Teelöffel Kakao und einen Spritzer Süßstoff 3-5 Minuten unter ständigem rühren aufkochen lassen.

In eine Schüssel füllen und mit dem Obst garnieren & Erdnussmuss garnier. Fertig ist das Fitnessfrühstück!

   HIER & HIER findet ihr noch weitere leckere und gesunde Rezept mit dem MorgenStund’ Brei von P.Jentschura.

Für weitere Rezeptideen mit Produkten von P.Jentschura, könnt ihr auch einfach oben in der Suchleiste nach “P.Jentschura” suchen ;) 

*** in freundlicher Kooperation mit P.Jentschura

Trackback from your site.

You might also like

Leave a Reply

Close