TRAVEL DIARY – ADVENT AM WÖRTHERSEE

 

Wie ihr ja vielleicht auf Instagram mitbekommen habt, habe ich das 2. Advent Wochenende gemeinsam mit ganz lieben Blogger Kolleginnen (Viktoria, Sophie, Christina, Leonie und Kerstin) am wunderschönen Wörthersee verbracht. Für mich war das ganze also keine richtige Bloggerreise, sondern eher ein besseres Kennenlernen meiner Heimat im Advent verbunden mit einem netten Aufenthalt im Parkhotel Pörtschach, eine “Staycation” so zu sagen;)

In der Vorweihnachtszeit geht es meistens ja ganz schön stressig zu und die Besinnlichkeit und Vorfreude auf Weihnachten geht im ganzen Trubel manchmal ganz schnell unter. Auch bei mir waren die letzten Wochen richtig stressig und Weihnachtsstimmung hatte sich bei mir, bis auf die Deko im ganzen Haus, auch noch nicht wirklich breit gemacht. Die Einladung zu einem vorweihnachtliches Blogger-Weekend kam mir da genau recht. Ein wenig endschleunigen und das Weekend einfach nur genießen…..GESAGT – GETAN ! ;)

Den ersten Abend nach der Anreise haben wir beim “Veldener Advent” mit Punsch und Glühwein ausklingen lassen. Um ehrlich zu sein gab es für mich nur Kinderpunsch, weil sich schon beim zweiten Nipper vom Beerenpunsch alles zu drehen anfing, ich sage euch, ich vertrage einfach wirklich Null, nada, nichts! – unglaublich! ;D

Der Veldener Adventsmarkt ist wirklich einer der schönsten hier bei uns im Land. Fast der ganze Ort verwandelt sich hier als Weihnachtsmarkt-Fläche. Das wunderschön beleuchtete Schlosshotel und ein riesiger Adventskranz im See bieten hier eine traumhafte Atmosphäre. Neben dem Engerlpostamt, wo man einen Brief ans Christkind versenden kann, einer Kinderbackstube und einem nostalgischen venezianischen Karussell, ist eine Rundfahrt mit der Pferdekutsche eine weitere Besonderheit. Also wer hier nicht in Weihnachtsstimmung kommt, muss wohl ein zweiter Ebenezer Scrooge sein ;)

Am zweiten Tag ging es schon ganz früh Morgens ab ins Bodental zu einer Schneeschuhwanderung. Das Bodental präsentierte sich uns von seiner besten winterlichen Seite. Leicht verschneit, strahlender Sonnenschein und richtig winterliche Temperaturen. Hier war ich dann endgültig im Winter angekommen, hab ich doch am Vorabend noch mit Sneakern den Minusgraden getrotzt. Warm eingepackt ging es dann vom Gasthof Sereinig über das einzigartige Meerauge zum Bodenbauer. Eine herrliche Wanderung durch die winterliche Landschaft. Schneeschuhwandern kann ich nur empfehlen – wirklich sehr lustig und bei entsprechender Strecke auch ein richtig tolles Sportprogramm.

Mir fällt auf, ich habe euch Waldi noch gar nicht vorgestellt! Waldi ist der zuckersüße Hund der lieben Leonie Rachel. Er hat uns das ganze Wochenende über begleitet und so einige Momente mit seiner aufgeweckten Art versüßt.

Nach der Schneeschuhwanderung ging es zurück nach Pörtschach, wo wir unter der Anleitung einer Seminarbäuerin, einen wunderschönen Deko-Mond aus Naturmaterialien basteln und dekorieren durften. Ich liebe ja kreative Tätigkeiten, da kann ich super abschalten und dem oftmals stressigen Alltag perfekt entfliehen.

Hier könnt ihr meinen fertigen Mond bewundern. Ich habe meinen aus Zirben Baumbart gefertigt und mit natürlichen Tannenzapfen, Zieräpfelchen und einer festlichen roten Samtschleife verziert. Was sagt ihr ? Ist mir doch nicht so schlecht gelungen, oder !? image13-2

Ein weites Highlight dieses Tages war der Besuch am besinnlichen Advent in Pörtschach. Ich sag euch, es ist hier einfach traumhaft! Die gesamte Pörtschacher Bucht erstrahlt in einem Lichtermeer und mit der einzigartigen Kulisse des Wörthersees im Hintergrund, ist der “Stille Advent” wohl einer der idyllischsten. Bei himmlischen Chorklängen, einer Adventbuchtfahrt auf einem Wörtherseeschiff und einer romantischen Fackelwanderung, kann man hier einen wunderschönen Advent- Abend genießen. Nach der Fackelwanderung, wo wir mit Christina kurz um unsere Haare bangen mussten, ließen wir den Abend bei einem wunderbaren Dinner im Parkhotel ausklingen.

Am Sonntag haben wir unser Bloggerweekend noch am Pyramidenkogel ausklingen lassen. Der Pyramidenkogel, ein 100m hoher Aussichtsturm mit einem Rundumblick über die einzigartige Kärntner Seenlandschaft, ist ein weiteres Highlight am See und ein Besuch sollte bei einem Wörthersee Urlaub auf jeden Fall am Programm stehen. Die Aussichtsplattform kann man bequem per Lift erreichen, ich habe natürlich die sportliche Variante genutzt und habe den Turm zu Fuß erklommen. Belohnt wurde ich mit einem herrlichen Ausblick. Leider hat der Nebel im Tal die Sicht etwas beeinträchtigt, aber die Nebeldecke gab einen das Gefühl über den Wolken zu schweben. Naja, fast halt ;)

Wie schon erwähnt haben haben wir während unsers Blogger Weekends im Parkhotel Pörtschach gewohnt. Das Hotel besticht durch seine einzigartige Halbinsel Lage, welche einen Blick nach Klagenfurt und Velden ermöglicht. Der spezielle Sixties-

Charme kombiniert mit modernen Elementen macht das Parkhotel einfach zu etwas ganz Besonderen. Hier wacht man mit freiem Wörthersee-Blick auf, einfach herrlich. Auch das kulinarische Angebot hat mich sehr begeistert. Hier wird wirklich auf jeden Wunsch der Gäste eingegangen und bei Nachfrage sogar extra ein exklusives veganes Menü gezaubert. Chapeau!

Ein Urlaub am Wörthersee lohnt sich nicht nur im Sommer, auch im Winter und vor allem in der Adventszeit ist es Rund um den See einfach traumhaft. “Advent am See” genießen und besinnlich auf’s Christkind warten – einfach herrlich!

***in freundlicher Zusammenarbeit mit Wörthersee Tourismus

Trackback from your site.

You might also like

Comments

  • Katii

    Written on December 16, 2015

    Reply

    Oh da habts ihr ja ein richtig schönes Programm gehabt!
    Ich persönlich liiiebe ja den Wörthersee und war als Kind jeden Sommer dort.. im Winter hab ichs bis jetzt noch nie hingeschafft, das stand ehrlich gesagt gar nicht auf meiner Liste, weil ich den Wörthersee einfach nur mit warmen Wetter verbunden habe. Das hat sich jetzt aber definitiv geändert :)

    Alles Liebe und eine schöne Weihnachtszeit, Katii

    • admin

      Written on December 21, 2015

      Reply

      Hallo liebe Kathi! Ja, es war echt wunderbar! Der Wörthersee ist auch im Winter eine Perle <3!
      Ich wünsche dir schon jetzt schöne & besinnliche Weihnachtsfeiertage!

      Alles, alles Liebe Quirina-Felizitas

Leave a Reply

Close